Hey Leute,

ich wollte mal vorsichtig anfragen, ob es hier Fans der Nordischen Hunde gibt?… 

Manche von euch haben mich in den letzten Tagen hier im Tierheim vielleicht schon kennen gelernt, andere kennen mich noch von früher.

Mein Name ist Ayvyk und ich bin, wie man unschwer erkennen kann, einer der nordischen Vertreter.
Irgendwas mit einem Siberian Husky. 😉

Aber jetzt zu meinem Anliegen.

Mein Herrchen ist schwer erkrankt und kann sich in Zukunft nicht mehr ausreichend um mich kümmern. 
So wurde nun schweren Herzens entschieden, dass man für mich ein neues Zuhause suchen muss.
So lange darf ich hier bleiben und meine Runden drehen.

Ich bin für mein Alter (9 Jahre) noch absolut fit, gehe gerne lange Runden laufen und genieße die Aufmerksamkeiten, die man mir schenkt.

Hier im Tierheim zeige ich mich mit Hündinnen in der Regel verträglich, bei Rüden entscheidet die Sympathie. 

In meinem neuen Zuhause hätte ich aber nichts dagegen wieder Einzelprinz zu sein. 🙂

Sobald klar ist, dass ich für einen Spaziergang ausgewählt werde freue ich mich riesig und „erzähle“ dann auch gerne viel. Manche sind sich dann anfangs nicht sicher, ob ich knurre oder schnurre oder was ich da überhaupt für Laute von mir gebe. Aber das bin nunmal ich…

Meine Wunschvorstellung für die Zukunft: ein ebenerdiges Zuhause bei Menschen, die gerne ausgedehnte Wanderungen machen und wo Zuhause nicht mehr ganz so viel Trubel ist.
Auf Kinder und Katzen kann ich ganz gut verzichten.
Ein Garten wäre natürlich auch toll, aber ich weiß ja auch, dass man mal Abstriche machen muss.

Euer Ayvyk