Hey Leute,

ich bin Jerom, ein gaaaaaaaaanz verschmuster Geselle auf der Suche nach einer passenden „Für-Immer-Familie“. 

Seit Ende Juli bin ich Mitbewohner im Tierheim Dornbusch. 🙂

Könnte ich entscheiden, wie mein Tagesablauf aussieht, würde bestimmt dreiviertel der Zeit für ausgiebige Streicheleinheiten drauf gehen. Davon kann ich gar nicht genug bekommen und nutze jede Minute dafür.

Die Spaziergänge finde ich aber auch klasse, es gibt hier so viel zu schnüffeln und zu entdecken. Gemeinsam mit meiner Freundin Rezi habe ich schon das Dorf unsicher gemacht. Ob Kinder, Fahrradfahrer oder Kühe, so lange mein Mensch sagt, dass alles ok ist, gehe ich gerne mit und störe mich nicht weiter daran.

Somit kann man schon sagen, dass ich ein ziemlich unkomplizierter Hund bin. 🙂

Überzeugt euch doch selbst und kommt mal vorbei!