Hallo liebe Katzenfreunde,

mein Name ist Elsbeth und wie so viele Katzen hier, bin ich als Fundtier ins Tierheim gekommen.

Auffällig war mein Zustand, da ich kaum mehr Fell hatte und mich bereits im Nackenbereich blutig gekratzt habe. Hier war schnell klar, dass ich so lästige kleine Mitbewohner hatte, die mich furchtbar gejuckt haben. 

Rike hat mir aber so ein paar Tropfen gegeben und jetzt ist schon viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiel besser. Natürlich dauert es noch ein wenig, bis meine Haare wieder vollständig nachgewachsen sind, aber das ist ja nicht so schlimm.

Hier zeige ich mich anfangs schüchtern und möchte dann gerne selber entscheiden, wer mich wann streicheln darf. 

Irgendwie bin ich wohl eine kleine Diva. 😉 Ich wünsche mir ein Zuhause mit Freigang.