Hallo liebe Katzenfreunde,

ich heiße Glenda und wohne seit wenigen Wochen hier im Tierheim, nachdem man mich als Fundkatze zum Tierarzt gebracht hat.

Anhand meiner Tätowierung konnte festgestellt werden, dass ich mindestens 11 Jahre alt bin und das ich bereits schonmal in den Händen der Tierschützer war.

Allerdings ist nicht bekannt, ob und wenn ja wo ich meine Bleibe in der Zwischenzeit hatte.

Da ich mich hier im Tierheim überhaupt nicht wohl fühle und am liebsten meinen Kopf durch die Türgitter drücken möchte, um wieder meine geliebte Freiheit zu genießen, hoffe ich auf diesem Wege mein altes oder auch ein neues Zuhause zu finden.

Alle hier sind sich einig, dass es für mich das Beste wäre einen Platz auf einem Hof oder so zu finden.
Da, wo ich einen warmen Schlafplatz und regelmäßige Mahlzeiten habe, gleichzeitig aber auch nach Herzenslust über die Felder streifen kann.

Und vielleicht habe ich ja auch das grosse Glück und man erkennt mich wieder, so dass ich zurück an meinen gewohnten Ort darf.

Meldet euch, ich würde mich freuen.