Hallo,

ich bin Heino und zur Zeit wohne ich, gemeinsam mit Henno und Holly, hier im Tierheim Dornbusch.

Das Leben mit Menschen bin ich noch nicht gewohnt, deswegen ist das für mich noch ganz schön gruselig. Im ersten Moment flüchte ich, damit mir nichts passiert, aber für die Zukunft wünsche ich mir, dass ich etwas mutiger werde.

Marisa hat mir erzählt, dass das Zusammenleben mit Menschen gar nicht soooooooooooo schlecht ist und irgendwie glaube ich ihr das auch. Wenn sie dann gegenüber mit meinen Artgenossen kuschelt und die sich schnurrend an sie schmiegen schließe ich die Augen und träume davon ein richtiger Familienkater zu sein.

Ich suche Menschen, die mir ausreichend Zeit, Liebe und Geduld schenken.