Notfall – Bruno und Lady suchen gemeinsam eine Pflegestelle 
 
Wir haben Bruno und Lady im Oktober 2018 gemeinsam vermittelt und nun suchen die Beiden dringend eine Pflegestelle, nachdem das Herrchen verstorben ist und sich die Gegebenheiten geändert haben, so dass Frauchen nicht beide Hunde übernehmen kann.
 
Bruno ist mit seinen 13 Jahren der Opa und dementsprechend natürlich nicht mehr ganz so fit. Seine Muskeln bauen langsam ab und er benötigt keine langen Spaziergänge mehr oder viel Action.
Er genießt es bei seinen Menschen zu sein und ist unheimlich anhänglich und total verschmust. 
Gerne lässt er sich einfach die Sonne auf den Bauch scheinen und döst im Garten. 
 
Lady ist jetzt geschätzte 8 Jahre alt und ebenfalls sehr freundlich, verschmust und menschenbezogen.
Sie geht noch gerne ihre Runden spazieren und animiert Opa Bruno zum Mitkommen. 
 
Beide hängen sehr aneinander, so dass sie auf keinen Fall getrennt werden sollen. Opa Bruno vermisst sein Herrchen sehr und Lady ist ihm jetzt nochmal mehr eine Stütze.
 
Beide sind grundsätzlich auch mit anderen Hunden verträglich.
 
Sollte Bruno demnächst den Weg über die Regenbogenbrücke antreten müssen, besteht die Möglichkeit, dass Lady einen sicheren Platz hätte.
 
Wer hat die Möglichkeit die Beiden aufzunehmen?
 
Bei Fragen oder Interesse meldet euch gerne im Tierheim unter der 02355 6316