Hallo zusammen,

ich heiße Dolly, bin eine der kleinsten Hunde hier im Tierheim und teile mir aktuell mein Körbchen mit meiner Freundin Bella.

Da ich noch nicht ganz so lange hier bin, zeige ich mich noch etwas skeptisch und schreckhaft. Lina meint aber, dass man Tag für Tag einen kleinen Fortschritt sieht und ich langsam auftaue.

Es gibt aber auch sooooooooo viele Dinge zu entdecken. Neue Menschen, neue Gerüche, neue Geräusche… das kann ja durchaus auch mal überfordern.

Meine Menschen sollten ausreichend Zeit, viel Geduld und Verständnis haben. Ich freue mich, wenn sie mir Entscheidungen abnehmen und ich somit nicht überfordert werde.

Unterwegs laufe ich zaghaft an Geschirr und Leine mit, traue mich aber auch da Stück für Stück ein wenig mehr.

Wenn ihr mich kennen lernen wollt, meldet euch gerne mal im Tierheim.