Hey,

ich bin Firlefanz, ein Name, den man sich doch super merken kann, oder?

Seit Anfang Juni bin ich nun Mitbewohner hier im Tierheim und habe ich mich bereits gut eingelebt. Trotzdem hätte ich jetzt gerne so langsam ein richtiges Zuhause.

Hier zeige ich mich fröhlich, freundlich, aber auch charakterstark. Beim Spaziergang laufe ich an Geschirr und Leine problemlos mit und bei Artgenossen entscheidet immer die Sympathie.

Da ich ja nicht mehr der allerjüngste bin und mein Rücken das nicht leugnet, würde ich mich über eine Erdgeschoss Wohnung freuen, in der ich nicht so viele oder auch gar keine Treppen laufen muss.

Meinen Menschen gegenüber zeige ich mich durchaus verschmust, man muss meine Körpersprache aber gut lesen und wissen, wann ich genug vom Kuscheln habe. 

Am liebsten wäre ich rund um die Uhr bei meinen Menschen, aber das ist hier im Tierheim natürlich recht schwierig. So versuche ich dann mit Bellen auf mich aufmerksam zu machen.

Für die Zukunft wünsche ich mir Menschen mit Hundeerfahrung. Kinder sollten nicht in meinem Zuhause leben.