Hallo,

ich heiße Max und bin seit Anfang August Mitbewohner hier im Tierheim. Wie so viele meiner Artgenossen wurde ich recht verwahrlost auf den Straßen Rumäniens aufgelesen und in die Obhut der Tierschützer übergeben. 

Nach zwei Jahren habe ich nun endlich die Chance bekommen mit meiner Reise nach Deutschland vielleicht bald ein richtiges Zuhause zu bekommen.

Natürlich war ich anfangs ziemlich geplättet von den vielen neuen Eindrücken hier. Auch wenn ich mich direkt sehr freundlich und verschmust gezeigt habe, waren Pferde, Kühe, Autos, Leine und Geschirr doch alles neue Dinge, die ich erst einmal kennen lernen musste.

Mittlerweile habe ich mich umgeschaut und gehe auch spazieren, laute Geräusche oder schnelle Bewegungen lassen mich aber noch zusammen zucken.

Hier im Tierheim zeige ich mich mit Artgenossen gut verträglich und für die Zukunft wünsche ich mir Menschen, die mir die nötige Zeit und Geduld schenken mich zu integrieren.

Jetzt, Mitte September, zeige ich auch schon meine lustige Seite und animiere zum Spiel. 

Aufgrund meines Alters freue ich mich über ein ebenerdiges Zuhause, gerne ländlich ohne viel Trubel. 🙂

Kommt doch mal vorbei und lernt mich kennen.