Hey, 

Mein Name ist Perdita und ich bin gerade mal ein Jahr jung. 
Gemeinsam mit meiner Mutter wurde ich in Rumänien auf der Straße gefunden und wir wurden dann zunächst dort in ein Shelter gebracht.
Ende Oktober haben wir dann aber unsere Koffer für Deutschland packen dürfen. 

Ich bin eine sehr freundliche, aber auch noch sehr vorsichtige Hündin. Gerne lasse ich mich streicheln und kann dies auch mehr und mehr wirklich genießen.

Das Laufen an Geschirr und Leine klappt auch immer besser, oft orientiere ich mich an meinen Artgenossen. Deswegen wäre ein vorhandener, souveräner Hund toll, das ist aber kein Muss.

Ich wünsche mir Menschen, die mir die nötige Zeit zur Eingewöhnung geben und mir Sicherheit vermitteln.