Hallo,

mein Name ist Stella und ich bin seit Ende September Mitbewohnerin hier im Tierheim Dornbusch, nachdem man mich in Rumänien von der Straße gerettet hat.

Hier zeige ich mich super lieb, aber auch noch recht vorsichtig.

An Geschirr und Leine laufe ich schon gut mit, nur Begegnungen mit Autos und fremden Männern finde ich noch ziemlich gruselig.

Ich bin eher so der Frauenhund. Bei meinen Menschen taue ich dann auch recht schnell auf, lasse mich gut mit hoher Stimme animieren und zeige auch manchmal eine Spielaufforderung.

Das hier natürlich noch so einiges fremd ist und ich mich noch ein wenig umgucken muss ist klar. Ich bin guter Dinge, dass ich nun Tag für Tag ,mehr kennen lernen werde.

Für die Zukunft wünsche ich mir Menschen, die mir Zeit und Geduld schenken und gemeinsam mit mir durch Dick und Dünn gehen.

Ich brauche Personen, die mich führen und mir somit Sicherheit verschaffen. Alleine bin ich mit so manchen Entscheidung nämlich noch überfordert. Hundeerfahrung wäre super.