Hey Leute,

mein Name ist Timmy und seit Anfang Oktober bin ich Mitbewohner im Tierheim Dornubsch, nachdem sich mein Herrchen schweren Herzens von mir trennen musste.

Ich bin mit meinen 14 Jahren hier der älteste Hund im Tierheim und doch hoffe ich, dass auch ich noch ein schönes, kuscheliges Zuhause bekomme.

Anfangs bin ich Fremden gegenüber immer etwas skeptisch und brauche eine gewisse Eingewöhnung um Vertrauen zu fassen. Dann bin ich aber super lieb und auch gut erzogen. 🙂

Ich liebe es zu apportieren und kann dies auch noch stundenlang machen. Das Auto fahren ist kein Problem für mich, auch bin ich schon als Beifahrer im Motorradgspann unterwegs gewesen.

Katzen im Haushalt sind mir nicht fremd, Kinder ab Teenageralter sind auch ok für mich.

Wie sich das für einen Pumi gehört hüte ich gerne und verteidige auch mein Revier und Futter (keine Sorge, das ist wirklich alles handelbar).

Meine Ohren und Augen sind nicht mehr ganz so gut, wenn ihr aber in die Hände klatscht bekommt ihr schnell meine Aufmerksamkeit. Ein kleines Licht in der Nacht zur Orientierung hilft mir.

Ohne Leine bin ich mit Artgenossen meist gut verträglich, an der Leine mag ich die Begegnungen nicht so.

Mein größtes Problem ist meine Trennungsangst, aber wer kann es mir auch verübeln. 

Ich wünsche mir ein ruhiges Zuhause bei Menschen, die mir noch eine Chance geben und mich bis zu meinem Lebensende begleiten.

Wenn ihr mich mal kennen lernen wollt, meldet euch gerne unter der 02355 6316 im Tierheim.