Hey Leute,
 
ich heiße Ajax, zumindest hat mich Marlene so getauft, nachdem ich als Fundkater hier im Tierheim gelandet bin.
 
Vielleicht habe ich ja bereits einen Namen und es vermisst mich jemand schmerzlich?
 
Gefunden wurde ich im Hemecker Weg in Altena und am 22. Mai hat man mich dann hier her gebracht, weil mein Fell ziemlich zerzaust aussah und ich auch nicht kastriert oder gekennzeichnet war.
 
Hier war schnell klar, dass ich das Zusammenleben mit dem Menschen nicht gewohnt bin. Sobald man meinen Raum betritt flüchte ich blitzartig möglichst weit weg. Ich lasse mich nicht anfassen und nur wenn nötig anschauen.
 
Mit dem stressigen Tierheimalltag komme ich nur schwer zurecht und suche deswegen dringend eine neue, artgerechte Bleibe.
 
Der Tierarzt hat mich auf ca. 4 Jahre geschätzt.
 
Wer gibt mir eine Chance?