Huhuuu, 
ich wollte mich mal kurz hier vorstellen. 
Also ich heiße Findus und wurde vom Tierarzt auf ca. 1,5 Jahre geschätzt.
 
Ich bin als Fundtier ins Tierheim gebracht worden. Leider scheint mich aber niemand zu vermissen, weshalb ich nun auf der Suche nach einem neuen Zuhause bin.
 
Hier zeige ich mich anfangs noch etwas skeptisch, taue dann aber schnell auf und gucke neugierig wer mir denn da nun gegenüber steht.
Wenn ich dann etwas Vertrauen gefasst habe, lasse ich mich auch sehr gerne streicheln. 
 
Momentan habe ich den Luxus und darf alleine ein Zimmer bewohnen, daher kann ich nicht so genau sagen, ob ich mit anderen Katzen in meinem neuen Zuhause zurecht kommen würden.
Was ich mir unbedingt wünsche ist mein Freigang.