Hallo liebe Katzenfreunde,

ich bin Romi (männlich 😉 ) und suche auf diesem Wege neue Dosenöffner, die mir ausreichend Zeit und Geduld zur Eingewöhnung schenken.

Anfangs bin ich nämlich immer etwas skeptisch. Dann kann es auch sein, dass ich fauche oder kratze. Hier im Tierheim hat sich gezeigt, dass ich nach Eingewöhnung aber auch ganz schmusig sein kann. 

Ich möchte mir meine Menschen gerne selber aussuchen und zeige dann, wen ich mag und wen nicht.

Leider wurde bei mir eine Niereninsuffizienz diagnostiziert. Das heißt, dass ich nun Medikamente und spezielles Futter bekommen muss. 

Im neuen Zuhause wünsche ich mir wieder Freigang.

Kommt doch mal vorbei und schaut, ob die Chemie stimmt, Ich warte hier solange.