Hallo Katzenfreunde,

ich bin Noretto und ich bin eine der Katzen, die ein bißchen länger braucht um Vertrauen zu fassen.

Die meisten Menschen bekommen mich erstmal gar nicht zu Gesicht, weil ich einfach auch ein kleiner Angsthase bin. 

Aber es gibt hier auch ganz, ganz liebe Katzenkuschler, die sich richtig viel Zeit für mich nehmen und bei denen ich sogar auf den Schoß klettere.

Wichtig ist, dass man mir Zeit gibt und keinen Druck aufbaut. Damit kann ich so gar nicht umgehen.

Ich wünsche mir ein Zuhause, in dem ich mich ganz in Ruhe eingewöhnen darf und wo ich dann aber auch die Möglichkeit bekomme später Freigang zu nutzen.

Hier im Tierheim hatte ich mal einen Kumpel mit dem ich mich super verstanden habe. Eine nette, ruhige Zweitkatze wäre also auch eine Option. 🙂