Mein Name ist Pius und ich bin eigentlich ein “Streunerkater”.
 
Aufgrund einer schweren Lungenentzündung wurde ich hierher gebracht und es war gar nicht so klar, ob ich es schaffen würde.
Nach wochenlanger Behandlung mit verschiedenen Antibiotika, Rotlicht und regelmäßigem Nase putzen geht es mir nun wieder besser.
 
Jetzt wurde ich auch kastriert, mir wurde Blut abgenommen und nun warten wir noch auf das Laborergebnis.
 
Wenn ich wieder richtig fit bin würde ich mich sehr über ein tolles Zuhause freuen, damit ich mir nicht mehr im kalten Winter meinen Schlafplatz suchen muss.